How to – Anleitung Lasso Werfen

by Hardy - Chief Cave Officer
Ein richtiger Cowboy kann sowohl gut Reiten als auch Lasso werfen

Lässig schwingt er das Seil, die Schlinge beschreibt einen schönen Bogen über seinem Kopf. Das Seil schnellt nach vorne, ein kurzer Ruck – und schon ist das Tier gefangen. Ein Lasso ist zweifelsohne eine praktische Sache – wer das Lasso richtig werfen kann, ist klar im Vorteil. Aber wie geht das eigentlich: Lasso richtig werfen? Wir haben für dich eine Anleitung zum Lasso Werfen zusammengestellt!

Erste Schritte zum Lasso richtig werfen: Seil

Bevor du dich aber mit der Anleitung zum Lasso Werfen befasst, brauchst du ein Lasso. Ohne Seil kein Lasso, ohne Lasso kein Lasso richtig werfen. Aber was für ein Seil taugt da eigentlich? Es kommt darauf an. Willst du das Lasso nutzen, um Tiere einzufangen, nutzt du dafür ein mehr oder weniger steifes Leder- oder Hanfseil. Am Ende des Seils befindet sich eine Schlinge, die sich auf Zug selbst schließt. So ein Lasso benutzen beispielsweise die Cowboys in Nordamerika. Sie tragen das Lasso am Sattelhorn und nutzen es, um ein eingefangenes Tier zu fixieren oder zu Boden zu werfen. In Südamerika wird das Lasso an einem Ring hinten am Sattel transportiert. Die Anleitung zum Lasso Werfen ist trotzdem gleich, denn du übst erst einmal ohne Pferd und Sattel.

Eine Anleitung zum Lasso Werfen, zwei Seile: Wurf-Lasso und Trick-Lasso

Nun sind Cowboys in Mitteleuropa eher nicht gefragt. Hier ist Lasso Werfen manchmal Sport (beim Westernreiten beispielsweise), oft aber Kunst. Und dafür brauchst du ein Trick-Lasso. Das Seil für das Trick-Lasso ist weich und besteht aus geflochtener Baumwolle.

So ein Trick-Lasso ist etwa einen Zentimeter dick und verhält sich beim Werfen ganz anders als das steife Seil des Lassos aus der Viehwirtschaft. Abhängig davon, welche Tricks du mit dem Lasso ausführen willst, ist das Seil 4,5 Meter, 6 Meter, 7,3 Meter lang. Und damit das Seil trotz des weichen Materials hält, muss die Öse beim Trick-Lasso mit Wildleder umschlungen sein (kürzere Seile) oder mit einer Metallöse verstärkt werden (längere Seile).

Das ist aber erst wichtig, wenn du das Lasso richtig werfen kannst und aus der ersten Übephase heraus bist. Vorher nutzt du für die Anleitung zum Lasso Werfen ein einfaches Seil aus dem Baumarkt.

Anleitung Lasso werfen: Knoten

Zum Üben reicht ein etwa vier Meter langes Seil mit einem Durchmesser von einem Zentimeter. Jetzt machst du den sogenannten Hondaknoten. Das ist der Knoten, der das Auge der Lasso-Schlinge knüpft. Wenn du dich schon ein bisschen mit Knotentechnik auskennst: Ein Hondaknoten ist in der Basis ein Bowstringknoten, auf dem ein zusätzlicher Überhandknoten als Sicherung sitzt.

Und das geht so:

  • Mach einen Überhandknoten. Das ist der Knoten, der beim Schnürsenkelbinden unter der Schleife sitzt und wie eine Brezel aussieht.
  • Nun führst du das kurze Seilende durch den oberliegenden Teil des Überhandknotens hindurch.
  • Am kurzen Seilende machst du noch einen Überhandknoten.
  • Den zweiten Überhandknoten ziehst du fest. Fertig.

Dein Auge ist geknüpft. Um daraus eine Schlinge zu machen, ziehst du das lange Seilende einmal durch das Auge. Die so entstehende Schlinge zieht sich leicht selbst zu. Erster Schritt der Anleitung zum Lasso Werfen geschafft!

Lasso richtig werfen: Übe mit einer Stuhllehne!

Der Weg zu einer guten Wurftechnik ist lang. Vielleicht übst du mit einem Freund zusammen das Lasso richtig zu werfen? Werft euch bitte nicht gegenseitig ab. Bevor ihr mit dem Seil zielen könnt, tut es auch eine Stuhllehne als Ziel oder ein umgedrehter Eimer.

Stell dich locker hin. Halte das lange Seil in der linken Hand, das kurze Ende mit der Schlinge in der rechten Hand.

Strecke die rechte Hand über den Kopf nach oben und versuche, die Schlinge geöffnet in eine kreisförmige Bewegung zu bringen. Das sollte dann so aussehen, als würde eine runde Pizza über deinem Kopf schweben: Die Schlinge des Lassos ist der dicke, mit Käse gefüllte Rand.

Funktioniert? Dann kommt der nächste Schritt zum Lasso richtig werfen: Führe das Seil mit der rechten Hand nach vorne. Die Schlinge darf sich dabei nicht schließen. Du musst also nicht nur das Seil, sondern auch die Schlinge greifen.

Wenn diese Anleitung zum Lasso Werfen nicht sofort Ergebnisse erzielt, darfst du nicht ungeduldig werden: Das muss man lange üben!

Korrekte Lasso-Technik braucht viel Übung – auch mit Anleitung zum Lasso Werfen

Du kannst in jeder Anleitung zum Lasso Werfen lesen: Die Schlinge muss zum Werfen auf etwa 1,5 Meter Durchmesser geöffnet werden. Das entspricht in etwa deiner Armspanne. Das ist für den Anfang ein guter Orientierungspunkt. Willst du das Lasso richtig werfen, können aber auch Weiten von bis zu 4 Meter sinnvoll sein. Du kannst das Lasso nur richtig werfen, wenn du mit der Wurfhand auch die Schlinge fasst. Die schließt sich sonst bei der kreisenden Bewegung.

Beim Lasso richtig werfen schwingst du den Kreis über dem Kopf aus dem Handgelenk, nicht aus dem Arm. Lass die Schlinge nicht zu lange über dem Kopf kreisen, denn das ermüdet deinen Wurfarm. Klappt das mit dem Lasso richtig werfen noch nicht, denk nach: Bist du Linkshänder oder Rechtshänder? Vielleicht hilft es, die Wurfhand zu wechseln?

Tricks und Tipps? Anleitung zum Lasso Werfen immer wieder lesen!

Bedenke: Keine Anleitung zum Lasso Werfen kann das Üben ersetzen. De facto wissen wir, dass Cowboys den größten Teil ihrer Freizeit mit Wurfübungen verbringen. Es gibt nicht nur eine Anleitung zum Lasso Werfen, und es gibt mehr als eine Art, das Lasso richtig zu werfen! Etwa 30 unterschiedliche Wurftechniken kennen wir heute – und da ist das Trick-Lasso noch gar nicht berücksichtigt. Es reicht nicht, eine Anleitung zum Lasso Werfen zu lesen. Lies verschiedene Anleitungen, und lass dir gegebenenfalls von einem Profi helfen. Willst du das Lasso richtig werfen lernen, kannst du auch Kurse besuchen. Professionelle Lassos findest du im Westernshop.

Lasso richtig werfen gelernt? Glückwunsch!

Übe schrittweise mit unserer Anleitung zum Lasso Werfen und werde nicht ungeduldig. Ein Lasso richtig werfen lernen bracht Zeit. Lass dich nicht frustrieren, auch nicht von einem Knoten, der nicht hält. Vielleicht hilft dir ein Video, wo du die Handbewegungen genau ansehen kannst? Selbstverständlich findest du im Netz auch die ein oder andere Anleitung zum Lasso Werfen als Videotutorial! Das Üben zum Lasso richtig werfen wird so ein Video aber auch nicht ersetzen.

You may also like