Akku Hochdruckreiniger – Der praktische Helfer bei der Autopflege

by Hardy - Chief Cave Officer
Ein Akku Hochdruckreiniger ist ein super Tool um das Auto zu reinigen

Ein Akku Hochdruckreiniger hilft bei der Autopflege und erleichtert so manche andere Arbeit. Alles, was du über Akku Hochdruckreiniger wissen solltest, welcher mobiler Hochdruckreiniger empfehlenswert ist und worauf du beim Kauf eines akkubetriebenen Hochdruckreinigers achten solltest, erfährst du in diesem Ratgeber.

Wie funktioniert ein Akku Hochdruckreiniger?

Ein mobiler Hochdruckreiniger mit Akku funktioniert im Prinzip wie jeder andere Hochdruckreiniger. Eine leistungsstarke Pumpe saugt Leitungswasser an und erhöht den Wasserdruck. Der hohe Wasserdruck erleichtert das Entfernen von Schmutz und Dreck am Auto oder auf der Terrasse. Der Unterschied ist, dass diese Hochdruckreiniger durch einen leistungsfähigen Akku mit Energie versorgt wird. Während ein normaler Hochdruckreiniger ans Stromnetz angeschlossen werden muss. Dadurch, dass für die Energieversorgung ein Akku genutzt wird, ist ein mobiler Hochdruckreiniger für unterschiedliche Arbeiten bestens gerüstet.

Welche Vor- und Nachteile hat ein mobiler Hochdruckreiniger mit Akku?

Der große Vorteil eines Akkuhochdruckreinigers ist, dass er unabhängig von einer Steckdose betrieben werden kann. Er ist perfekt für verschiedene Arbeiten rund ums Haus und im Garten. Aber auch bei der Pflege deines Autos kann ein mobiler Hochdruckreiniger gute Dienste leisten. Der Nachteil ist die begrenzte Laufzeit. Ein mobiler Hochdruckreiniger läuft nur so lange, wie der Akku Strom liefert. Hinzu kommt, dass die Pumpenleistung durch die Spannung des Akkus begrenzt sein kann.

Mittlerweile sind die Akkus jedoch so hochwertig und leistungsstark, dass du mit einem akkubetriebenen Hochdruckreiniger ähnliche Leistungen erzielen kannst wie mit einem konventionellen Hochdruckreiniger für die Steckdose. Die Laufzeit wird bei akkubetriebenen Geräten jedoch immer begrenzt sein. Das heißt, wenn du einen akkubetriebenen Hochdruckreiniger längere Zeit benutzen willst, solltest du gleich einen Wechselakku mitkaufen.

In den folgenden Abschnitten haben wir empfehlenswerte Hochdruckreiniger mit Akku für dich zusammengestellt.

Bosch Fontus Gen II – 18 Volt Kaltwasser Hochdruckreiniger

Der Bosch Fontus Akku Hochdruckreiniger ist in der zweiten Generation noch einmal leistungsfähiger geworden. Der maximale Druck beträgt 20 bar. Bei einer Größe von ca. 64 x 34 x 25 cm wiegt der Bosch Fontus rund 9,4 Kilo. Er ist mit einem 4 m langen Schlauch sowie einem 15 Liter fassenden Wassertank für den mobilen Einsatz ausgestattet. Der Akku hat eine Spannung von 18 Volt und muss wie das Ladegerät separat erworben werden.

Kärcher KHB 5 – mobiler Hochdruckreiniger

Der Kärcher KHB 5 ist mit einem Gewicht von nur 2,9 kg ein sehr leichter und mobiler Hochdruckreiniger. Die Leistungsdaten können sich jedoch sehen lassen. Der maximale Arbeitsdruck beträgt 24 bar und die maximale Wasserfördermenge 200 Liter pro Stunde. Der Wasserdruck kann entsprechend dem Einsatzzweck eingestellt werden. Der KHB 5 ist mit dem Kärcher Battery Power Akku System ausgestattet. Mitgeliefert wird ein Akku mit einer Kapazität von 2,6 Ampere Stunden und einer Spannung von 18 Volt. Ebenso gehören eine Hochdrucklanze, eine praktische Dreckfräse und weiteres Zubehör zum Lieferumfang.

Worx Akku Hochdruckreiniger Hydroshot wg620e.4

Dank einer Akkuspannung von 20 Volt und einer Akkukapazität von 2,0 Amperestunden ist der Worx Hochdruckreiniger Hydroshot wg620e.4 ein praktischer und zuverlässiger Helfer bei der Autowäsche. Bis zu 120 Liter Wasser pro Stunde fließen mit bis zu 15 bar durch den 6 Meter langen Schlauch des etwa 46,7 x 30,7 x 15,8 cm großen und rund 4,55 kg schweren Hochdruckreiniger von Worx. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 60 Minuten. Mit Multi-Sprühdüse, einer 53 cm langen Lanze, sowie Akku und Schnellladegerät ist der Worx Hydroshot ein ausgestatteter mobiler Hochdruckreiniger.

Greenworks Akku Hochdruckreiniger GDC40

Der Greenworks Akku Hochdruckreiniger GDC40 ist mit einem leistungsstarken 650-Watt-Pumpenmotor ausgestattet. Die maximale Durchflussmenge des von einem 40 Volt Lithium-Ionen-Akku mit Strom versorgten Hochdruckreinigers beträgt 300 Liter pro Stunde bei einem maximalen Druck von 70 bar. Das Fassungsvermögen des integrierten Tanks beträgt 20 Liter. Der mitgelieferte Schlauch hat eine Länge von 6 Metern. Akku und Ladegerät müssen für den 37 x 46,5 x 43,5 cm großen und ca. 7,9 kg schweren Greenworks Hochdruckreiniger CDC40 separat erworben werden.

Worauf sollte beim Kauf eines Akku Hochdruckreinigers geachtet werden?

Damit der Akku Hochdruckreiniger deinen Anforderungen entspricht, solltest du beim Kauf auf die folgenden Punkte achten:

Arbeitsdruck

Je höher der Arbeitsdruck bei einem Hochdruckreiniger ist, umso schneller kannst du dein Auto damit reinigen oder andere Arbeiten erledigen. 20 bar sollte der Arbeitsdruck mindestens betragen.

Wasserfördermenge

Neben dem Arbeitsdruck ist auch die Wasserfördermenge ein wichtiges Auswahlkriterium. Sie sollte möglichst hoch sein. Ein hoher Druck nützt nichts, wenn das Wasser nur tropfenweise aus der Lanze herauskommt. Eine Wasserfördermenge von etwa 200 Litern pro Stunde ist empfehlenswert.

Gewicht

Damit einen Akku Hochdruckreiniger wirklich mobil und bequem benutzt werden kann, sollte er möglichst leicht sein. Bei diesem Punkt sind Geräte im Vorteil, bei denen Pumpe und Lanze voneinander getrennt sind.

Zubehör

Das mitgelieferte Zubehör ist bei einem Akku Hochdruckreiniger ebenfalls wichtig. Zumindest sollten eine Hochdrucklanze und am besten auch noch eine Dreckfräse zum Lieferumfang gehören. Weiteres Zubehör kann die Arbeit erleichtern.

You may also like